Massage ist Entspannung und beantwortete Fragen sind Entspannung für den Geist.


Wer darf in die Massage kommen?

Alle im Alter zwischen 18 und 100 Jahre.

Die, die auch noch Treppen steigen können, werden mit viel Fingerspitzengefühl massiert.


Was ist, wenn jemand Psoriasis hat?

Auch Menschen, die Psoriasis haben, sind bei mir Herzlich Willkommen.

Psoriasis ist nicht ansteckend!


Werden die Behandlungskosten von der Krankenkasse übernommen?

Nein, mit meinen Massagen wirke ich präventiv auf den gesunden Körper ein.


Kann ich direkt nach der Arbeit zur Massage kommen?

Auf jeden Fall. Vor der Behandlung kann zur Einstimmung ein Fussbad genommen werden.


Muss ich ausser dem Geld für die Bezahlung etwas mitbringen?

Nein, ausser genügend Zeit, um nach der Massage noch ein paar Minuten zu ruhen und sie wirken zu lassen.


Wie viel kostet eine Massage?

Die Preise findest Du beim jeweiligen Angebot.


Ist Massage bei einer Verletzung schädlich?

Besteht eine Verletzung, sollte zuerst mit dem behandelnden Arzt Rücksprache gehalten werden. Auf Wunsch und Einverständnis, übernehme ich gerne die Abklärung.


Welche Massage Öle werden verwendet?

Als Basis verwende ich ein Traubenkernöl, das sich auch sehr gut für trockene und empfindliche Haut eignet. Zugleich reguliert es den hauteigenen Fett- und Feuchtigkeitshaushalt.

Um dem Massageöl noch eine Duftnote zu geben, steht eine Auswahl von ätherischen Ölen bereit.


Muss für die Massage ein Termin vereinbart werden?

Ja, damit es keine Doppel Buchung gibt.

Bei einem Verhinderungsfall, bitte ich 24 Std. vor dem Termin um eine Absage.

Sonst wird die Hälfte der Behandlung verrechnet, siehe AGB.


Wie lange dauert die Massage?

Die Dauer findest Du beim jeweiligen Angebot.


Ich habe keine Erfahrungen mit Massage und weiss nicht so recht, für welche Massageart ich mich entscheiden soll?

Kontaktiere mich und stell mir Deine konkreten Fragen, dann werden wir bestimmt die richtige Massage für Dich finden.


Fragen